Hier werden Sie noch persönlich bedient

Wenn sich hoher Besuch ankündigt, dann hält die Rathausschefin noch selbst die Tür auf.

Eine der wenigen Anfragen zur Akteneinsicht konnte gestern durch die Statdverordneten der Bürgerliste tatsächlich zum Abschluss gebracht werden. Und das im Beisein von der Bürgermeisterin persönlich. Natürlich fühlten wir uns hochgeehrt, auch wenn leider außer dem Aufhalten der Rathaustür (wie symbolisch!) kaum Kommunikation zustande kam.

Für alle Bürgerinnen und Bürger, die noch auf Antworten zu ihren individuellen Anfragen warten: Probieren Sie es nur lang genug. Irgendwann haben vielleicht auch Sie einmal die Ehre persönlich im Zossener Rathaus begrüßt zu werden (oder zumindestens hineingelassen…).

Viel Erfolg wünscht

Die Bürgerliste