Nächst Neuendorf

In Nächst Neuendorf setzen wir uns ein für:

  •  eine Bahnquerung an der B246, die den Bürgerwillen berücksichtigt und die sich in ein Gesamtkonzept aller Bahnquerungen in Zossen einordnet
  • die Straßen, Geh- und Radwege im Ort zu sanieren und zu pflegen, um einen für die Anlieger teuren grundhaften Ausbau möglichst zu vermeiden.
  •  den Ausbau des Radwegenetzes (Nächst Neuendorf – Glienick, Nächst Neuendorf – Schünow und Nächst Neuendorf – Horstfelde).
  • eine bedarfsgerechte Verkehrsplanung im Zusammenhang mit dem Schulneubau und Sportforum in Dabendorf
  • eine bürgerorientierte Lösung bei Problemen (z.B. Straßen- und Gehwegsproblem im Wohngebiet am Wulzenweg).

Die Bürgerliste Zossen tritt an, um den Interessen der Nächst Neuendorfer Bürger in der Stadt Zossen und im Kreis Teltow-Fläming eine kraftvolle Stimme zu verleihen.

 Nächst Neuendorfer sollen über Nächst Neuendorf mitentscheiden!