mit Zossens Tourismus?

Wir sind der Auffassung, dass die vorhandenen vielfältigen   touristischen Potenziale  der Stadt  nicht voll ausgeschöpft werden  und setzen  uns deshalb  unter anderem für folgende Maßnahmen ein:

  •  Ausbau von Rad- und Wanderwegen,

insbesondere zur Vernetzung der einzelnen Ortsteile, weil damit  auch ein Beitrag zur Schulwegesicherung geleistet wird und die Ortsteile vom Tourismus ebenfalls profitieren.

  •  Schaffung einer städtischen Tourismus-Information ,

welche die Angebote aller ansässigen Anbieter für Interessenten werbewirksam darstellt und komplex anbietet. Eine ständige Tourismus-INFO sollte im Bahnhofsgebäude ihren künftigen Sitz haben. Ein touristisches Leitsystem macht es Interessenten leichter, Angebote zu nutzen

  • Koordinierung touristischer Maßnahmen

 mit den benachbarten Gemeinden Rangsdorf, Mellensee und Baruth, um schrittweise ein regionales Management zu erreichen.

  • die Attraktivität der der Stadt zu verbessern, 

indem historische Gebäude, Plätze und Geschehnisse für Gäste und Einwohner Zossens durch Tafeln und andere Sichtelemente erkennbar gemacht werden.

  • Nutzung  und Ausbau des Nottehafens

als Einsatzstelle und Rastplatz für Sportboote und Ausflügler

Hierfür stehen wir Bürgerliste Zossen!